---------- Clubtrial am 03.11.18---- Abgabeschluss der Ergebnisse zur Clubmeisterschaft 19.11.18------

JDM in Osnabrück, Endspurt am Piesberg, 3. u 4. Lauf am 06.-07.10.2018

Trial
2018
Erneut machte sich das Team des MSC Engelsberg auf den Weg in die zweite Runde der Deutschen Jugend Trial Meisterschaft. Schon die Anfahrt war eine Herausforderung. Aber Felix Bauer mit Minder Papa Tobi Bauer, Maxi Burgstaller mit Minder Michi Hellmeier, u. Mädchen für alles Wolfgang waren voll motiviert. Das Wetter meinte es gut mit uns es war Sonne u. angenehme Temperaturen angesagt. Als wir am Freitag am Gelände eintrafen herrschte schon reger Andrang bis das Gelände am Piesberg/ Osnabrück für alle geöffnet wurde. Die Organisation war dieses Mal wesentlich Professioneller, u. die Formalitäten waren schnell erledigt. Das Gelände im Steinbruch am Piesberg war beeindruckend u. sehr weitläufig. Die Fahrstrecke pro Runde betrug ca. 6 Km. Am Samstag starteten dann Felix u. Maxi bei herrlichem Wetter, an diesem Tag ging es um den ADAC Bundesendlauf Trial Jugend 2018 Mannschaftsmeisterschaft. Es waren 19 Mannschaften am Start. Die Mannschaft 2 in der Felix vertreten war wurde 9ter mit 32 Punkten u. Die Mannschaft 1 in der Maxi antrat wurde 5ter mit 35 Punkten, in der Maxi die meisten Punkte mit seinem 4ten Platz für seine Mannschaft einfahren konnte. 4ter Platz ist schon sehr gut in einem starken Fahrerfeld von 37 Top Trial Fahrern aus ganz Deutschland. Tolle Leistung. An dem geringen Unterschied in den Punkten kann man schon erkennen wie eng das Niveau der Teilnehmer ist. Der Sonntag startete wieder mit herrlichem Sonnenschein, u. die zwei Vertreter des MSC Engelsberg, Felix u. Maxi, mit deren Mindern machten sich auf den steinigen Weg in den Steinbruch. Am Sonntag waren die Sektionen, die eh schon sehr anspruchsvoll waren, noch einmal schwieriger als bereits am Samstag. Trotz der erschwerten Bedingungen ist es Felix Bauer gelungen in die TopTen zu fahren, und erreichte einen hervorragenden 9. Platz in der schwarzen Spur. Eine sehr gute Platzierung für die erste Teilnahme an einem JDM Lauf. Gratulation an Felix Bauer. In der Gesamtwertung der JDM in der grünen Spur erreichte Maxi Burgstaller einen beachtliche 6. Platz in der JDM 2018 u. wurde dadurch der erfolgreichste Fahrer aus dem ADAC Südbayern in seiner Klasse. Um noch mehr MSC Engelsberg Trial Jugend Fahrern für die kommenden Wettbewerbe optimale Möglichkeit bieten zu können, hoffen wir den Jungs bald ein entsprechend, den erhöhten Wettbewerbsanforderungen angepasstes Trainingsgelände, sowie eine Top Trainerunterstützung anbieten zu können. Der MSC Engelsberg ist in der glücklichen Lage mit dem Potential an jungen Trial Fahrern, die wir bereits im Verein haben, durch die Unterstützung des Vereins zu Top Fahrern für die nächsten Jahre auszubilden. Darum wird sich die Vorstandschaft bemühen. Wir der MSC Engelsberg hat sehr gute Voraussetzungen das zu erreichen. Viele motivierte Kids, mit erstaunlich engagierten Eltern, was sehr wichtig für einen dauerhaften, erfolgreichen Weg der Jungs ist. Einen erfahrenen u. exzellenten Sportleiter Trial mit Toni Hellmeier, einen ebenso erfahrenen u. erfolgreichen Trainer der Jugend mit Sepp Lippbacher, der immer noch sehr erfolgreich unterwegs ist u. am Samstag den ersten Platz in Kössen bei Hobby Plus 45 grün erreicht hat, unseren „bisher einzigen weiße Spur Fahrer Michael Hellmeier, der seine Qualitäten als Minder überzeugend bei der JDM unter Beweis stellen konnte. Bitte weiter so“. So wie einen tollen Zusammenhalt der Vereinsmitglieder beim Training der Jugend. Erfolge sind reichlich vorhanden. Maxi Mühlbauer erreichte einen 2.ten Platz im Kössen. Felix Schweikl war in der e-trial Serie eigentlich quasi bayerischer Meister, wenn die Regularien es nicht anders entschieden hätten. Also packen wir es an, lasst uns durch den MSC Engelsberg, Bayern wieder an die Spitze im Trialsport bringen. Die Vorrausetzungen sind die besten die wir haben können.

Auf ein erfolgreiches 2019. BW.