----- Die Vorstandschaft wünscht allen MSC Mitgliedern und Gönnern eine schöne ruhige Vorweihnachtszeit ----

MSC Jugend unternimmt Fahrradtour

Jugend
2017
MSC Jugend unternimmt Fahrradtour
Jugend beim Pausieren an der Alz

Jugend beim Pausieren an der Alz

Am 14.06.17 traf sich die MSC Jugend in Engelsberg um gemeinsam eine Fahrradtour nach Trostberg zur Eisdiele zu unternehmen. Hierzu erschienen 5 Jugendliche Trialfahrer die deren Kondition gerne mit derartigen Aktivitäten steigern. Von Engelsberg ging es nach Wiesmühl, von wir direkt an der Alz gen Trostberg fuhren.
Kurz vor dem Ziel ging im wahrsten Sinne des Wortes die Luft aus.
Jedoch war dank eines nahe gelegenen Fahrradgeschäfts schnell wieder alles einsatzbereit.

In Trostberg leisteten wir uns dann aufgrund des fehlenden Mittagessens einen Döner und fuhren anschließend zur Eisdiele.

Nach einer kleinen Erfrischung ging es wieder Richtung Heimat.
Ab Tacherting wechselten wir auf die Feichtner Seite der Alz, welche für sehr abenteuerliche Trails bekannt ist. So manche Situation wäre den Einsatz des zuhause wartenden Zweitakters wert. Ordentlich durchgeschüttelt kamen wir dann wieder in Engelsberg an.

Für Mitte August plant die Vorstandschaft eine ähnliche Tour Richtung Mühldorf.

MSC-Jugend wandert entlang der Grießbachklamm

Jugend
2017
Am 11.06.17 machte sich die MSC-Jugend zu fünft auf den Weg nach Erpfendorf. Dort angekommen wurden die Wanderschuhe angezogen und es ging auch schon los. Zuerst bezwangen wir 1,5 Stunden lang die starke Steigung, bevor wir gegen Mittag die Huberalm erreichten und bei dieser Gelegenheit auch gleich zu Mittag aßen. Anschließend erklammen wir das Gipfelkreuz, von wo aus man die atemberaubende Aussicht genießen konnte.
Nun ging es weiter entlang des Rundwegs Richtung Klamm. Bei den sehr warmen Temperaturen kam die Erfrischung im eiskalten Wasser des Bergbaches gerade recht und so verbrachten wir einige Zeit an diesem wunderschönen Ort. Als wir den seichteren Bereich der Klamm verließen, erreichten wir die geschätzt ca. 10 Meter tiefen, malerisch schönen Wasserfälle. Entlang der durch die Erosion entstandenen Schlucht ging es über am Hang entlanglaufende künstliche Wege und Hängebrücken welche direkt dem Weg des Wassers folgten und dessen Ende uns wieder zum Parkplatz brachte.
Unterm Strich haben wir 10 Kilometer zurückgelegt und hierbei 550 Höhenmeter erklommen. Die 4,5-stündige Tour kann nur herzlichst empfohlen werden.

Jahreshauptversammlung der MSC-Jugend

Jugend
2017


Auch dieses Jahr traf sich die MSC-Jugend zur Besprechung der kommenden Saison im Gasthaus Bernard. Hier ließ der MSC-Nachwuchs das vergangene Jahr mit all seinen Veranstaltungen revue passieren und plante eifrig die Unternehmungen für das Jahr 2017.
Dieses Jahr steht wieder eine lange Liste an Ausflugszielen auf dem Plan und die Jugendvorstandschaft wird versuchen mit den vorhandenen Mitteln möglichst viel davon umzusetzen.
Unter anderem soll wieder nach Salzstiegl ins Trainingslager gefahren werden. Ebenso steht ein Trainingswochende in Muckham auf dem Plan. Auch Radtouren und der Besuch einer Kletterhalle sind auf der To-do-Liste.

MSC Jugend veranstaltet 4-Tage Trainingscamp in Heideck

Jugend
2016
Vom 08.09. - 11.09.16 wurde von der MSC- Jugend unter der Leitung von Jugendvorstand Jakob Steinbeißer ein Trainingscamp organisiert, an welchem 14 Engelsberger Trialfahrer teilnahmen.
Hierzu wurde das Gelände des MSC Jura Heideck genutzt, welches sich mit sehr vielen unterschiedlichen Hindernissen und Hängen perfekt für ein mehrtägiges Training eignet.
Unsere bestens ausgerüsteten Fahrer errichteten sich ein großes Fahrerlager, in dessen Mittelpunkt das neue 4x6m MSC- Engelsberg-Pavillon aufgebaut wurde. Diese Investition wird unseren Sportlern hoffentlich noch lange seinen Dienst erweisen.
Die wochenlange Vorbereitung – scheinbar hatten alle Teilnehmer vorher immer brav aufgegessen - wurde belohnt und wir hatten 4 Tage mit stahlendem Sonnenschein !
Die Trainer des MSC Jura Heideck konnten unseren Fahrern viele Tipps vermitteln wie man seine Technik noch verfeinern kann um möglichst fehlerfrei durch die gesteckten Sektionen zu fahren.
Dieses stundenlange, kraftintensive Training laugte unsere Fahrer sehr aus. Deshalb wurde die Trialkleidung Samstag nachmittags kurzerhand durch eine Badehose ersetzt und wir machten uns auf gen Brombachsee, an welchem wir uns ein paar Stunden lang am künstlich angelegten Sandstrand ausruhen und erfrischen konnten.
Alles in allem war es ein sehr gelungenes verlängertes Wochenende und es ist durchaus vorstellbar dieses Trainingslager in der folgenden Saison noch einmal durchzuführen.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an unser Vereinsmitglied Albert Vilser, der an diesem Wochenende lediglich teilnahm, um seine Enkel zu betreuen und uns dennoch alle mit leckeren und stärkenden Mahlzeiten versorgt hat.





J.S.

Wildfreizeitpark Oberreith 06.09.16

Jugend
2016
Um dem Nachwuchs des Vereins etwas bieten zu können, wurde ein Ausflug zum Wildfreizeitpark in Oberreith geplant und am 06.09.16 durchgeführt.
Unsere 9 Engelsberger Teilnehmer konnten in aller Ruhe die komplette Anlage erforschen.
Zwischendurch wurde noch der 35 Meter hohe Aussichtsturm bestiegen, von welchem aus man einen super Ausblick über das komplette Gelände erhaschen konnte.
Der in der obersten Etage angebrachte Glasboden war nichts für schwache Nerven und doch konnten sich einige MSC`ler überwinden die Fläche zu betreten.
Highlight war vor allem der Klettergarten mitten im Wald, bei dem sich unsere sonst dem Motorsport zugewandten Engelsberger auch mal anderweitig beschäftigen konnten.
Nach einer kurzen Einweisung zum richtigen Sichern konnte es auch schon losgehen.
Auf ging es in schwindelerregende Höhen von bis zu 16 Metern.
Über sämtliche Hindernisse durfte in den Parcours geklettert, gesprungen und balanciert werden.
Am Ende jedes Parcours wartete immer ein sogenannter „Flying Fox“ bei dem man sich mit zwei Rollen an ein Stahlseil hängt und durch die Lüfte gleitet.
Die teils sehr anspruchsvollen Hindernisse und Aufstiege waren zugleich ein gutes Balancetraining das unseren Trialfahrern bestimmt nicht schaden kann.
Zum Schluss konnte die überschüssige Energie auf der Trampolinanlage beseitigt werden.
Auch eine Falkner-Show gab es noch zu sehen, bei der die bis zu 340 km/h schnellen Falken des Parks präsentiert wurden.
Alles in allem ein gelungener & actionreicher Tag




J.S.

MSC Jugend im Adrenalinrausch

Jugend
2016
Am 23.08.16 besuchte die MSC-Jugend den Skylinepark im Allgäu.
Trotz Sommerferien hatten wir eine Truppe von 6 Adrenalinsüchtigen Achterbahnfahrern zusammengestellt. Früh morgens um 6 Uhr ging es los gen Allgäu. Um ein entspanntes Fahren zu ermöglichen trafen wir uns am Ampfinger Bahnhof und von dort aus ging es mit dem Zug über München nach Rammingen. Pünktlich zur Öffnung des Parks hatten wir bereits unsere Eintrittskarten in der Hand und das Abenteuer konnte beginnen. Durch das Besuchen des Parks unter der Woche hielt sich das Anstellen in Grenzen und wir konnten alles ausprobieren was wir für interessant hielten. So manche Attraktion verlieh uns so einen Adrenalinkick, dass wir gar nicht genug davon bekommen konnten. Dazu zählte unter anderem der sogenannte „Skyjet“, dessen sternförmiger Arm sich in 30 Metern Höhe um alle möglichen Achsen dreht und die Passagiere kopfüber Vollgas Richtung Boden katapultiert.
Ebenfalls gut kam auch das „Sky Wheel“ an, welches seine Mitfahrer in 50 Metern Höhe über Kopf dreht und anschließend mit 5G Richtung Boden beschleunigt um kurz darauf dieselbe Kraft rückwärts zu erreichen.
Auch im zuerst für total harmlos empfundenen „Free Fall Tower“ wurde massenhaft Adrenalin und Endorphine ausgeschüttet.
Um 17 Uhr fuhren wir dann wieder Richtung Heimat und legten im Burger Restaurant „Hans im Glück“ am Marienplatz in München einen kleinen Zwischenstopp ein um nach dem anstrengenden Tag den Magen zu beruhigen. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung fuhren wir dann wieder zurück nach Ampfing und können nun auf einen gelungenen Ausflug zurückblicken.





J.S.

ADAC Jugend - Fahrrad Turnier 2016

Jugend
2016
ADAC Jugend- Fahrradturnier in Engelsberg
Der MSC Engelsberg e.V. im ADAC veranstaltete am 31.05.16 ein ADAC- Fahrradturnier in Engelsberg.
Es mag wohl an der schlechten Witterung gelegen sein, dass sich so Wenige an den Start wagten.
Das kleine Starterfeld hatte aber sichtlich Spaß daran beste Leistungen hin zu legen.
Jedoch kamen einige Sieger hervor und diese qualifizierten sich zum Fahrrad Regionalturnier das am
17. September 2016 in Waldkraiburg ausgetragen wird.
Vorstand Gottfried Steinbeißer überreichte den Siegern eine Medaillen die vom ADAC Südbayern e.V. gesponsert wurde und bedankte sich bei seinen Helfern Sepp Lippacher und Claudia Hellmeier.
Platz 1 je Klasse ging an folgende Starter
Klasse 1 nicht belegt
Klasse 2 Mädchen: Christina Auer
Klasse 2 Buben: Bernhard Aicher
Klasse 3 Mädchen: Eva Auer
Klasse 3 Buben: Maxi Burgstaller

Jahreshauptversammlung der MSC-Jugend

Jugend
2016

Jahreshauptversammlung der MSC Jugend


Die MSC-Jugend veranstaltete am 11.03.16 im Clublokal Bernard in Eiting Ihre Jugendhauptversammlung.
Der Jugendvorstand Jakob Steinbeißer berichtete von den in der vergangenen Saison ausgeführten Veranstaltungen.
Ebenfalls wurden Termine für die Saison 2016 und ein neuer Traningsplan festgelegt.
Unter anderem steht ein 4-tägiges Trainingscamp in Heideck auf dem Plan.
Wie alle 3 Jahre wurde auch dieses Jahr die neue Jugendvorstandschaft gewählt.

Es waren insgesamt 13 Wahlberechtigte Jugendliche anwesend.

Wegen Vereinsaustritts schied Annika Breuer als Schriftführerin leider aus.
Christian Hartel gab aufgrund seines Studiums sein Amt als Kassier ab.


Die neue Vorstandschaft besteht nun aus:

Vorstand: Jakob Steinbeißer

Kassier: Raphael Riml

Beisitzer Kart: Daniel Riedel

Beisitzer Trial: Adrian Vilser

Schriftführer: Maximilian Burgstaller


Jedes Mitglied der Jugendvorstandschaft wurde einstimmig gewählt.