---------- Der MSC wünscht Euch schöne Ferien und einen schönen erholsamen Urlaub ----

MSC Sommerfest 2018

Trial
2018
Nach dem Ferienprogramm für die Engelsberger Kinder startete ein Vereinsinterner Wettbewerb in drei verschiedenen Klassen leicht, mittel, schwer. Trotz der noch sehr heißen Temperaturen um die 30 Grad u. der Staubtrockenen Sektionen wurde von allen Startern das Beste gegeben. Nach dem 3 –maligem durchfahren der 5 Sektionen, freuten sich die Trialer auf eine wohlverdiente Erfrischung aus dem Kühlwagen. Nach der Bekanntgabe der Platzierungen konnte dann der gemütliche Teil für alle Vereinsmitglieder beginnen. Der 1. Vorstand Gottfried Steinbeißer hat den Grill schon vorgeheizt u. die hungrigen Mitglieder bestens mit Grillgut versorgt, viele Trailer u. deren Ehepartner haben Salate mitgebracht u. ein wahres Salatbüfett gezaubert. Vielen herzlichen Dank dafür. Je später der Abend umso angenehmer wurden die Temperaturen. Da entwickelten sich reichlich Motorsportliche Gespräche, über die errungenen Erfolge der MSC Trialer im laufenden Jahr. Allen voran wäre in der Alpenpokalserie unsere Jugend zu nennen. Bei den Bambini mit den E-Bikes haben Felix Schweikl u. Jason Löw laufend den ersten u. zweiten Platz unter sich ausgemacht. Simon Schweikl hat tapfer sein Bestes gegeben u. konnte sich im Laufe der Saison steigern. Bei den Bambini hat der MSC aber noch jede Menge Kinder die eifrig trainieren u. an diesem Sport so begeistert sind das hier noch viel Potential für die nächsten Jahre vorhanden ist. In der Roten Spur sind Julian Helfrich, u. in Muckham zum ersten Mal, Max Mühlbauer bei Wettbewerben angetreten. Die schwarze Spur wird mit Felix Bauer stark vertreten, der steht Momentan an zweiter Stelle der Südbayerischen ADAC Jugend Trial Meisterschaft. Maxi Burgstaller erreichte in der grünen Spur ebenfalls aktuell die 2. Position. Starke Leistung der beiden Jungs. Den die beiden MSC`ler dürfen den ADAC Südbayern bei der Deutschen Jugend Meisterschaft in einer Mannschaft vertreten. Bittschön Daumen drücken für die beiden. Auch in der Classic Trial Serie ist der MSC stark vertreten u. sehr erfolgreich. Sepp Lippbacher, u. Albert Hobmaier stehen laufend auf dem Treppchen. Nicht zu vergessen die vielen Fahrer, die den MSC Engelsberg bei den Trialveranstaltungen der ADAC Alpenpokalserie immer wieder vertreten, viel Spaß dabeihaben, u. den Verein einen großen Bekanntheitsgrad verleihen. Für den tollen Verlauf des Ferienprogrammes u. den gelungenen Verlauf des Sommerfestes möchte ich den aktiv beteiligten u. deren Partnern für die Hilfe u. Organisation herzlich danken.
BW