---------- Die Bambinigruppe des MSC belegt das Stockerl komplett am WE, sogar alle zwei Tage, Glückwunsch -------

MSC Jahreshauptversammlung 2017

Allgemein
2017


MSC Jahreshauptversammlung 2017

Im gut besuchten Vereinslokal Bernard in Eiting fand die Jahreshauptversammlung des MSC Engelsberg e.V. im ADAC statt, die Begrüßung nahm Vorstand Gottfried Steinbeißer vor. Zu Beginn wurde eine Gedenkminute eingelegt, heuer sind bereits zwei Vereinsmitglieder verstorben, so Steinbeißer. Vorstand Gottfried Steinbeißer ist bereits seit 20 Jahren 1. Vorsitzender des 220 Mitglieder starken Vereins. In 2016 wurden zwei Vorstandssitzungen abgehalten, im Ferienprogramm der Gemeinde Engelsberg war man beteiligt, außerdem wurde ein Sommerfest durchgeführt und auch der Jahresabschluss war sehr gut besucht durch die Mitglieder. Dann besuchten man gemeinsam eine Aufführung der Engelsberger Bühne und der Reise-Vortrag von Klaus Hübner vergangene Woche war so gut besucht, dass die ganze Gaststube voll Interessierter aus nah und fern war. Für die Jugend, so berichtete Steinbeißer wurde ein neues Jugendtrial-Motorrad angeschafft, dies wurde auch vom ADAC bezuschusst. Für den verstorbenen Franz Galneder rückte Franz Anzeneder als Beisitzer bis zu den nächsten Vorstandwahlen nach.

Jugendvorstand Jakob Steinbeißer berichtete über sämtliche Aktivitäten in der Jugendgruppe wie Trialcamp, hochseilgarten, Radltouren, Theaterbesuch und Hallentrial in Ingolstadt. Jugendleiter Werner Hartel hatte leider vom Jugendkart nichts positives zu berichten. Nur noch ein Mädchen vertritt den MSC im Jugendkartslalom. Wie es aussieht werde sich die Kartabteilung des MSC wohl auflösen, die Karts stehen bereits zum Verkauf an. Anton Hellmeier von der Trialabteilung freute sich bei seinen Ausführungen zum Jahr 2016 über die zum Teil sehr guten Ergebnisse, die erzielt wurden, so konnte Sepp Lippacher die neue Klasse 8 im Trialsport gewinnen. Maxi Burgsteller erreichte bereits bei der bayerischen Trialmeisterschaft einen hervorragenden 3. Platz in der Klasse 5. Richard Hilger von den Motorradfreunden kündigte ein Motorradsicherheitstrainigng am 8. April an und berichtete von einigen schönen gemeinsamen Ausfahrten. Den Kassenbericht verlas Kassier Tobias Bauer, die finanziellen Dinge sind in „trockenen Tüchern“, man habe gut gewirtschaftet, Rücklagen wurden gebildet und der Vorstandschaft Entlastung erteilt.

Bürgermeister Martin Lackner lobt die gute Zusammenarbeit und das ehrenamtliche Engagement und vor allem die gute Jugendarbeit die der MSC leistete und freute sich über die guten sportlichen Erfolge.

(gg)