---------- Clubtrial am 03.11.18---- Abgabeschluss der Ergebnisse zur Clubmeisterschaft 19.11.18------

Heißes und erfolgreiches Wochenende in Muckham

Trial
2018
Heißes und erfolgreiches Wochenende in Muckham
Maxi Burgstaller auf Platz 1 in der Klasse 4

Maxi Burgstaller auf Platz 1 in der Klasse 4

Am 28. und 29.7.18 wurden in Muckham die Läufe 13 und 14 für den Alpenpokal ausgetragen.
Das Wetter meinte es etwas zu gut und bescherte uns mit über 30 Grad schweißtreibende und staubige Bedingungen.
Vom MSC Engelsberg e.V. im ADAC waren am Samstag 15 und Sonntag 16 Starter angereist um der Hitze zu trotzen.
Der Veranstalter stellte etliche gekühlte Kisten Wasser bereit um es den Fahrern etwas erträglicher zu machen! Vielen Dank dafür !!!
Die Ergibnisse konnten sich sehen lassen. Unsere Fahrer konnten sich wieder etliche Stockerlplätze sichern.
Michael Hellmeier kam in Klasse 2 auf die Plätze 10 und 8.
In Klasse 3 fuhr Rafael Riml am Sonntag auf Platz 15.
Maxi Burgstaller mit Platz 2 und 1 sowie Jakob Steinbeißer mit den Plätzen 10 und 12 starteten in Klasse 4.
Die Plätze 5 und 7 erreichte Felix Bauer in der Gesamtwertung der Klasse 5, sein Vater Tobias landete an beiden Tagen auf dem 17. Rang
Wolfgang Burgstaller war bei den Erwachsenen in Klasse 6 an beiden Tagen auf dem Trepperl mit den Plätzen 1 und 2 vertreten.
Bei der Jugend war am Samstag Max Mühlbauer auf Platz 7. Sonntags war Max abermals auf Rang 7 und Julian Helfrich auf dem 11. Platz.
Unsere Bambinis waren an diesem Wochenende mit 6 Startern vom MSC unsere größte Truppe.
Jason Löw fuhr auf die Plätze 1 und 3, Felix Schweikl konnte sich einmal Platz 2 und am Sonntag den Sieg sichern. Marcello Michel landete auf den Plätzen 4 und 6,
Simon Schweikl jeweils auf dem 7. Rang.
Michael Reiter fuhr nur am Samstag und belegte den 8. Platz.
Luca Lehmann der seinen ersten Alpenpokal bestritt landete mit den Plätzen 5 und 4 im Mittelfeld.
Bei den Senioren in Klasse 8 waren 2 Fahrer von uns am Start.
Anton Hellmeier konnte Rang 8 und 10 belegen, Franz Anzeneder landete auf den Plätzen 10 und 7.

Beim Alpenpokal ist jetzt erst mal Pause, der letzte Lauf findet dann erst im Oktober in Sulzberg statt.