---------- Der MSC wünscht Euch schöne Ferien und einen schönen erholsamen Urlaub ----

Engelsberger rutschen aufs Podest

Trial
2018
Engelsberger rutschen aufs Podest
Maxi Burgstaller auf Platz 2

Maxi Burgstaller auf Platz 2

Am 21.07-22.07.18 fanden sich unsere Fahrer beim MSC Jura Heideck in einem Wettkampf wieder, welcher um einen starken Gegner ergänzt wurde - ständiger Niederschlag. Ein nahezu durchgehender Wolkenbruch sorgte für sehr widrige Bedingungen, welche sich durch permanenten Traktionsverlust und lange Bremswege auszeichneten. Trotz dieser Umstände konnten sich unsere Vertreter der MSC Engelsberg e.V. im ADAC behaupten, erzielten einige Stockerlplätze und können durchaus stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein. Selbst wenn mal jemand ohne Pokal ausging… jeder der schon einmal bei derartigen Verhältnissen gefahren ist weiß – jeder Teilnehmer hat trotzdem etwas mit nach Hause genommen.

Zu den Ergebnissen:

Maxi Burgstaller und Jakob Steinbeißer erreichten in der Klasse 4 (J&E) je 2 mal Platz 2 und Platz 4.
Felix Bauer hatte leider etwas mit den schlechten Witterungsbedingungen zu kämpfen, landete aber auf den guten Plätzen 8 und 7.
Wolfgang Burgstaller konnte gleich 2 mal das Stockerl erklimmen – Platz 1 und 2.
Unser Nachwuchs war auch wieder oft auf dem Trepperl zu sehen. Vertreten durch Jason Löw, Felix Schweikl und Simon Schweikl konnte sich der MSC noch einmal 2x Platz 1, Platz 2 und 3 und Platz 5 sichern.

Weiter geht’s am 28-29.07.18 beim TC Muckham.


J.S.